2000-2009

Berth, H., Balck, F., Albani, C., Förster, P., Stöbel-Richter, Y. & Brähler, E. (2008). Psychische Gesundheit und Arbeitslosigkeit. In Berufsverband Deutscher Psychologen (Hrsg.), Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz in Deutschland (S. 21-26). Berlin: BDP.

Berth, H., Förster, P. & Brähler, E. (2003). Arbeitslosigkeit und Gesundheit. Ergebnisse einer Studie bei jungen Erwachsenen. Jahrbuch für Kritische Medizin, 39, 108-124.

Berth, H., Förster, P. & Brähler, E. (2003). Gesundheitsfolgen von Arbeitslosigkeit und Arbeitsplatzunsicherheit bei jungen Erwachsenen. Das Gesundheitswesen, 65, 555-560.

Berth, H., Förster, P. & Brähler, E. (2004). Psychosoziale Folgen einer Migration aus den neuen in die alten Bundesländer. Ergebnisse einer Längsschnittstudie. psychosozial, 26, 81-95.

Berth, H., Förster, P. & Brähler, E. (2005). Arbeitslosigkeit, Arbeitsplatzunsicherheit und Lebenszufriedenheit. Ergebnisse einer Studie bei jungen Erwachsenen in den neuen Bundesländern. Sozial- und Präventivmedizin, 50, 1-9.

Berth, H., Förster, P., Balck, F., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2005). Arbeitslosigkeit, Selbstwirksamkeitserwartung, Beschwerdeerleben. Ergebnisse einer Studie bei jungen Erwachsenen. Zeitschrift für Klinische Psychologie, Psychiatrie und Psychotherapie, 53, 328-341.

Berth, H., Förster, P., Balck, F., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2009). Fördert der Besuch einer Kinderkrippe das Entstehen rechtsextremer Einstellungen? Verhaltenstherapie und psychosoziale Praxis, 41, 375-384.

Berth, H., Förster, P., Balck, F., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2007). Gesundheitsfolgen von Arbeitslosigkeit. Ergebnisse der Sächsischen Längsschnittstudie. psychosozial, 109, 73-83.

Berth, H., Förster, P., Balck, F., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2008). Was bedeutet Langzeitarbeitslosigkeit für junge Erwachsene? Ergebnisse der Sächsischen Längsschnittstudie. Verhaltenstherapie & Psychosoziale Praxis, 40, 87-97.

Berth, H., Förster, P., Balck, F., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2008). Arbeitslosigkeitserfahrungen, Arbeitsplatzunsicherheit und der Bedarf an psychosozialer Versorgung. Das Gesundheitswesen, 70, 289-294.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2007). Arbeitslosigkeit und Arbeitsplatzunsicherheit. In H. Berth, P. Förster, E. Brähler & Y. Stöbel-Richter (Hrsg.), Einheitslust und Einheitsfrust. Junge Ostdeutsche auf dem Weg vom DDR- zum Bundesbürger. Eine sozialwissenschaftliche Langzeitstudie von 1987-2006 (S. 107-142). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2007). Go West! Migration in die alten Länder, ihre Ursachen und Folgen. In H. Berth, P. Förster, E. Brähler & Y. Stöbel-Richter (Hrsg.), Einheitslust und Einheitsfrust. Junge Ostdeutsche auf dem Weg vom DDR- zum Bundesbürger. Eine sozialwissenschaftliche Langzeitstudie von 1987-2006 (S. 177-198). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2007). Rechtsextreme Einstellungen. In H. Berth, P. Förster, E. Brähler & Y. Stöbel-Richter (Hrsg.), Einheitslust und Einheitsfrust. Junge Ostdeutsche auf dem Weg vom DDR- zum Bundesbürger. Eine sozialwissenschaftliche Langzeitstudie von 1987-2006 (S. 199-221). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2007). Einheitslust und Einheitsfrust. Junge Ostdeutsche auf dem Weg vom DDR- zum Bundesbürger. Eine sozialwissenschaftliche Längsschnittstudie von 1987-2006. Gießen: Psychosozial-Verlag. [Link]

Berth, H., Förster, P., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2009). Wie Jugendliche/junge Erwachsene die deutsche Einheit erleben – Die Sächsische Längsschnittstudie. Online-Dossier, Bundeszentrale für Politische Bildung. http://www.bpb.de/themen/HZ71S8.html

Berth, H., Förster, P., Brähler, E., Balck, F. & Stöbel-Richter, Y. (2009). »Vorwärts und nicht vergessen«. Wie bewerten junge Ostdeutsche 20 Jahre nach dem Mauerfall die DDR? psychosozial, 117, 37-46.

Berth, H., Förster, P., Brähler, E., Balck, F. & Stöbel-Richter, Y. (2008). Schulnoten, Berufsbiographie und Arbeitslosigkeit. Ergebnisse der Sächsischen Längsschnittstudie. In P. Genkova (Hrsg.), Erfolgreich durch Schlüsselqualifikationen? »Heimliche Lehrpläne« und Basiskompetenzen im Zeichen der Globalisierung (S. 265-277). Lengerich: Pabst.

Berth, H., Förster, P., Petrowski, K., Stöbel-Richter, Y. & Balck, F. (2006). Geschlechterdifferenzen in den Gesundheitsfolgen von Arbeitslosigkeit. Ergebnisse der Sächsischen Längsschnittstudie. In A. Hinz & O. Decker (Hrsg.), Gesundheit im gesellschaftlichen Wandel. Altersspezifik und Geschlechterrollen (S. 78-92). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Berth, H., Förster, P., Stöbel-Richter, Y., Balck, F. & Brähler, E. (2006). Arbeitslosigkeit und psychische Belastung. Ergebnisse einer Längsschnittstudie 1991 bis 2004. Zeitschrift für Medizinische Psychologie, 15, 111-116.

Förster, P. (2001). »Es war nicht alles falsch, was wir früher über den Kapitalismus gelernt haben.« Empirische Ergebnisse einer Längsschnittstudie zum Weg junger Ostdeutscher vom DDR-Bürger zum Bundesbürger. Deutschland Archiv, 2, 197-218.

Förster, P. (2001). Langzeitwirkungen der DDR-Sozialisation Realität und Spekulation. Empirische Ergebnisse einer wendeüberschreitenden Längsschnittstudie bei jungen Ostdeutschen. hochschule ost, 1, 62-82.

Förster, P. (2002). Die Generation der zweifach Enttäuschten. Junge Ostdeutsche im Jahr 12 nach der Vereinigung. Utopie kreativ, 145, 978-993.

Förster, P. (2002). Erneut enttäuscht. Junge Ostdeutsche im Jahr zwölf nach der Vereinigung. Neueste Ergebnisse der seit 1987 laufenden »Sächsischen Längsschnittstudie«. Junge Welt vom 5./6. und 7.10.2002.

Förster, P. (2002). Junge Ostdeutsche auf der Suche nach der Freiheit. Eine systemübergreifende Längsschnittstudie zum politischen Mentalitätswandel vor und nach der Wende. Opladen: Leske + Budrich.

Förster, P. (2003). Junge Ostdeutsche heute. Zustimmung zur politischen Wende, jedoch Zweifel an der Zukunftsfähigkeit des jetzigen Gesellschaftssystems. Zeitschrift Marxistische Erneuerung, 53, 47-63.

Förster, P. (2003). Junge Ostdeutsche heute: doppelt enttäuscht. Ergebnisse einer Längsschnittstudie zum Mentalitätswandel zwischen 1987 und 2002. Aus Politik und Zeitgeschichte, 15, 6-17.

Förster, P. (2003). Junge Ostdeutsche im Jahr 12 nach der Vereinigung: Die Generation der zweifach Enttäuschten. Ergebnisbericht zur 16. Welle der Sächsischen Längsschnittstudie.

Förster, P. (2003). Langzeitwirkungen der DDR-Sozialisation. In S. Andresen, K, Bock, M. Brumlik, H.-U. Otto, M. Schmidt & D. Sturzbecher (Hrsg.), Vereintes Deutschland geteilte Jugend. Ein politisches Handbuch (S. 143-155). Opladen: Leske + Budrich.

Förster, P. (2004). Die 30-Jährigen in den neuen Bundesländern: Keine Zukunft im Osten! Ergebnisse einer systemübergreifenden Längsschnittstudie. Deutschland Archiv, 37, 23-42.

Förster, P. (2004). Junge Ostdeutsche im Jahr 13 nach der Vereinigung: Keine Zukunft im Osten! Ergebnisbericht zur 17. Welle der Sächsischen Längsschnittstudie.

Förster, P. (2004). Ohne Arbeit keine Freiheit! Warum junge Ostdeutsche rund 15 Jahre nach dem Zusammenbruch des Sozialismus noch nicht im gegenwärtigen Kapitalismus angekommen sind. Ergebnisbericht zur 18. Welle der Sächsischen Längsschnittstudie.

Förster, P. (2006). Warum viele junge Ostdeutsche den Kapitalismus wieder loswerden wollen. Beispiel: Die 32-Jährigen. Ergebnisbericht zur 19. Welle der Sächsischen Längsschnittstudie.

Förster, P. (2007). Von der Enttäuschung vom Sozialismus der DDR zur Zukunftsangst in Ostdeutschland. In H. Berth, P. Förster, E. Brähler & Y. Stöbel-Richter (Hrsg.), Einheitslust und Einheitsfrust. Junge Ostdeutsche auf dem Weg vom DDR- zum Bundesbürger. Eine sozialwissenschaftliche Langzeitstudie von 1987-2006 (S. 25-106). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Förster, P. (2007). Zur Sächsischen Längsschnittstudie und zur Untersuchungspopulation. In H. Berth, P. Förster, E. Brähler & Y. Stöbel-Richter (Hrsg.), Einheitslust und Einheitsfrust. Junge Ostdeutsche auf dem Weg vom DDR- zum Bundesbürger. Eine sozialwissenschaftliche Langzeitstudie von 1987-2006 (S. 15-24). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Förster, P. (2009). “Unrechtsstaat! Diktatur!! Lebenslanger Knast!!!” Was die in der DDR aufgewachsenen Mittdreissiger zu solchen Sprüchen meinen. RLS Standpunkte 14/2009.

Förster, P. unter Mitarbeit von Berth, H. & Stöbel-Richter, Y. (2007). Kippt das Erleben von Arbeitslosigkeit die Bejahung der Wende? Beispiel: Die 33-Jährigen. Ergebnisbericht zur 20. Welle der Sächsischen Längsschnittstudie.

Förster, P. unter Mitarbeit von Berth, H. & Stöbel-Richter, Y. (2008). Folgen der Arbeitslosigkeit: Bei den Mittdreißigern im Osten ist die Bejahung der Wende abgestürzt, die Identifikation mit der DDR aber hat zugenommen. Ergebnisbericht zur 21. Welle der Sächsischen Längsschnittstudie.

Förster, P., Berth, H. & Brähler, E. (2004). Arbeitslosigkeit und Gesundheit – Ergebnisse der Sächsischen Längsschnittstudie 17. Welle 2003. Arbeitsheft der Otto-Brenner-Stiftung, 37.

Förster, P., Berth, H., Brähler, E. & Stöbel-Richter, Y. (2007). Vorwort. In H. Berth, P. Förster, E. Brähler & Y. Stöbel-Richter (Hrsg.), Einheitslust und Einheitsfrust. Junge Ostdeutsche auf dem Weg vom DDR- zum Bundesbürger. Eine sozialwissenschaftliche Langzeitstudie von 1987-2006 (S. 9-13). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Förster, P., Brähler, E., Stöbel-Richter, Y. & Berth, H. (2008). Die »Wunde Arbeitslosigkeit«: Junge Ostdeutsche, Jg. 1973. Aus Politik und Zeitgeschichte, 40-41, 33-43.

Förster, P., Stöbel-Richter, Y., Berth, H. & Brähler, E. (2009). Die deutsche Einheit zwischen Lust und Frust. Ergebnisse der »Sächsischen Längsschnittstudie«. Arbeitshefte der Otto Brenner Stiftung, Band 60. Frankfurt am Main: Otto Brenner Stiftung.

Stöbel-Richter, Y., Berth, H. & Brähler, E. (2007). Männer und Familiengründung. Sächsische Längsschnittstudie. Universitätsjournal Universität Leipzig, 6, 29-30.

Stöbel-Richter, Y., Brähler, E., Förster, P. & Berth, H. (2009). Erfolgt Familiengründung bei Männern anders als bei Frauen? Ergebnisse der Sächsischen Längsschnittstudie. In I. Nagelschmidt & K. Wojke (Hrsg.), Typisch männlich!? Fachtagung zum Welttag des Mannes 2007 (S. 45-55). Frankfurt am Main: Peter Lang.

Stöbel-Richter, Y., Förster, P., Brähler, E. & Berth, H. (2007). Vom Single zur Familie. In H. Berth, P. Förster, E. Brähler & Y. Stöbel-Richter (Hrsg.), Einheitslust und Einheitsfrust. Junge Ostdeutsche auf dem Weg vom DDR- zum Bundesbürger. Eine sozialwissenschaftliche Langzeitstudie von 1987-2006 (S. 143-176). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Stöbel-Richter, Y., Kraus, U. & Berth, H. (2008). Transition to parenthood in the life course. In J. K. Quinn & I. G. Zambini (Hrsg.), Family Relations: 21st Century Issues and Challenges (S. 1-20). Hauppauge, NY: Nova Science Publishers.

Stöbel-Richter, Y., Weidner, K., Förster, P., Brähler, E. & Berth, H. (2008). Familiengründung in Deutschland. Wie geplant sind Kinderwunsch, Schwangerschaft und Kinderlosigkeit? Gynäkologische Endokrinologie, 6, 177-184.