Qualifikationsarbeiten

Arndt, T. (2018). Psychometrische Validierung der OSLO-3-Social Support Scale. Bachelorarbeit Rehabilitationspsychologie, Hochschule Magdeburg-Stendal.

Braun, L. (2019. The transmission of trauma- and stress-related consequences of flight, expulsion or migration onto grand-/ parental offspring after World War II. Masterarbeit Psychologie, Technische Universität Dresden.

Brückner, S. (2017). Psychometrische Kennwerte der deutschen Version der Brief Resilient Coping Scale (BRCS) – Ergebnisse aus der Sächsischen Längsschnittstudie. Bachelorarbeit Rehabilitationspsychologie, Hochschule Magdeburg-Stendal.

Eickert, W. (2017). Teststatistische Überprüfung der Skala zur Selbstregulation (REG) Ergebnisse aus der Sächsischen Längsschnittstudie. Bachelorarbeit Rehabilitationspsychologie, Hochschule Magdeburg-Stendal.

Eilert, C. (2018). Einfluss von Religiosität auf gesundheitsbezogenes Verhalten und mentale Gesundheit Ergebnisse der Sächsischen Längsschnittstudie. Bachelorarbeit Rehabilitationspsychologie, Hochschule Magdeburg-Stendal.

Erler, K. (2018). Erfolgreiche Bewältigung von Erwerbslosigkeit. Fuzzy-Modellierung ressourcenbasierten Bewältigung von Erwerbslosigkeit im Kontext biographischer Identitätsmodi. Masterarbeit Management im Gesundheitswesen, Hochschule Zittau/Görlitz.

Feige, T. (2014). Validität und Reliabilität eines Screening-Instruments zur psychischen Befindlichkeit. Psychologische Diplomarbeit, Technische Universität Dresden.

Gäbler, A.-M. (2014). Arbeitslosigkeit und psychische Gesundheit Welchen moderierenden Effekt haben soziale Faktoren? Soziologische Diplomarbeit, Technische Universität Dresden.

Gädecke, A.-K. (2013). Lebensziele im Wandel – Ergebnisse der Sächsischen Längsschnittstudie 1987-2012. Psychologische Diplomarbeit, Technische Universität Dresden.

Gädecke, A.-K. (2018). Verwirklichung von Lebenszielen – Zusammenhänge mit psychischer Gesundheit, Lebenszufriedenheit, Selbstwirksamkeitserwartung, Optimismus, zentraler Selbstbewertung, Persönlichkeit und Resilienz. Ergebnisse der Sächsischen Längsschnittstudie 1987 – 2018. Psychologische Dissertation, Technische Universität Dresden.

Hecht, S. (2017). Somatische und psychische Einflussfaktoren auf die subjektive Einschätzung des eigenen Gesundheitszustandes. Eine Analyse anhand der Sächsischen Längsschnittstudie. Bachelorarbeit Rehabilitationspsychologie, Hochschule Magdeburg-Stendal.

Knoche, S. (2016). Die Veränderung der Persönlichkeit in Abhängigkeit von den Arbeitslosigkeitserfahrungen. Eine Analyse von Daten der Sächsischen Längsschnittstudie. Masterarbeit Psychologie, Technische Universität Dresden.

Lehmann, J. (2018). Arbeitslosigkeit und Partnerschaftsqualität. Korrelate und Prädiktoren im Quer- und Längsschnitt. Masterarbeit Rehabilitationspsychologie, Hochschule Magdeburg-Stendal.

Meyer, L. (2018). Einfluss der Arbeitslosigkeit auf das Konstrukt der zentralen Selbstbewertung. Bachelorarbeit Rehabilitationspsychologie, Hochschule Magdeburg-Stendal.

Meyerhof, H. (2018). Vergleich von Rauchern und Nichtrauchern hinsichtlich ihrer körperlichen und psychischen Gesundheit – Ergebnisse der sächsischen Längsschnittstudie. Bachelorarbeit Rehabilitationspsychologie, Hochschule Magdeburg-Stendal.

Naeem, T. (2017). Reliabilität und Validität des Fragebogens zur ›Wahrgenommenen Autonomie‹ – Ergebnisse aus der Sächsischen Längsschnittstudie. Bachelorarbeit Rehabilitationspsychologie, Hochschule Magdeburg-Stendal.

Paul, L. (2018). Gesundheitliche Stabilität im 10-Jahres-Intervall und der potenzielle Einfluss von psychischen und körperlichen Variablen. Bachelorarbeit Rehabilitationspsychologie, Hochschule Magdeburg-Stendal.

Riethausen, A. (2018). Prädiktoren des gesundheitsbezogenen Regulationsfokus. Bachelorarbeit Rehabilitationspsychologie, Hochschule Magdeburg-Stendal.

Schlegel, K. (2015). Bildung und soziale Unterstützung als protektive Faktoren im Zusammenhang von Arbeitsplatzunsicherheit und Wohlbefinden – eine Analyse der Sächsischen Längsschnittstudie. Bachelorarbeit Soziologie, Technische Universität Dresden.

Schneider, J. (2016). Untersuchung der psychometrischen Eigenschaften des G-Score – ein Screening-Instrument zur Messung des körperlichen Gesundheitsbefindens. Bachelorarbeit Psychologie, Technische Universität Dresden.

Schrinner, A. (2019). Verändert der Verlust des Arbeitsplatzes die Persönlichkeit? Masterarbeit Rehabilitationspsychologie, Hochschule Magdeburg-Stendal.

Schröer, M. (2018). Der Zusammenhang von Partnerschaftsqualität und Gesundheit unter Berücksichtigung psychologischer Moderatoren – ein explorativer Ansatz. Masterarbeit Rehabilitationspsychologie, Hochschule Magdeburg-Stendal.

Stöbel-Richter, Y. (2009). Fertilität und Partnerschaft. Eine Längsschnittstudie zu Familienbildungsprozessen über 20 Jahre. Habilitation, Universität Leipzig.

Stolze, M. (2018). Auswirkungen (früh-)kindlicher Traumatisierung im Lebensverlauf. Eine Analyse von Daten der Sächsischen Längsschnittstudie. Masterarbeit Psychologie, Technische Universität Dresden.

Weise, L. (2015). Arbeitslosigkeit und Partnerschaft – Der Zusammenhang zwischen der Arbeitslosigkeit des Partners und der eigenen physischen und psychischen Verfassung. Bachelorarbeit Soziologie, Technische Universität Dresden.